Zertifizierung

In den Niederlanden werden biologisch gezüchtete Produkte durch SKAL zertifiziert. Produzenten müssen sich an strenge Regeln halten, die im SKAL-Reglement festgehalten sind. SKAL kontrolliert die Erfüllung dieser Regeln periodisch und Produzenten, die die Regeln erfüllen, sind berechtigt, das Öko-Siegel zu führen. Jeder Produzent erhält eine SKAL-Nummer, die auf dem Produkt vermerkt ist, sodass nachvollzogen werden kann, von welchem Produzenten das Produkt stammt. Die Produkte, die Green Organics liefert, sind über die Nummer SKAL 16210 rückverfolgbar.

Seit 1. Juli 2010 ist für biologisch zertifizierte Produzenten der EU die Verwendung des europäischen Logos für biologischen Landbau auf Verpackungen und dergl. verpflichtend; ein für alle Konsumenten in EU-Ländern erkennbares biologisches Logo.

GlobalGAP ist die Abkürzung für Global Good Agricultural Practice. Dies sind die Anforderungen, die weltweit an Bauern und Gärtner auf dem Gebiet von Nahrungssicherheit, Nachhaltigkeit und Qualität gestellt werden. Das Centraal Bureau Levensmiddelenhandel (CBL) fördert die Einführung von GlobalGap in den Niederlanden.